Kalter Hund Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalter HundDurchschnittliche Bewertung: 3.71527

Kalter Hund

Rezept: Kalter Hund
1 Std. 30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform; 22 cm
100 g Zartbitterschokolade 70%
125 g Butter
Jetzt kaufen!75 g Puderzucker
Jetzt bei Amazon kaufen!40 g fein gemahlene Mandeln
2 EL Kakaolikör
300 g Mürbteigkeks
Kakaopulver gibt es hier.Kakaopulver zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schokolade zerkleinern und mit der Butter in einem Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Den Puderzucker, die Mandeln und den Kakaolikör untermischen. Etwas abkühlen lassen.
2
Die mit Frischaltefolie ausgelegte Springform mit gut der Hälfte der Schokoladenbutter füllen. Nach und nach die Kekse kreisförmig aufrecht hineinstellen, dabei die Kekse gut in die Schokomasse drücken, damit die Kekse bis zum Springformboden reichen. Die restliche Schokomasse mit einem Löffel zwischen die Kekse verteilen.
3
Für mindestens 3 Stunden kühl stellen, dann den Kuchen aus der Springform lösen und die Folie abziehen. Den Kuchen in Stücke schneiden (am besten mit einem heißen Messer) und mit Kakaopulver bestaubt servieren.