Karottencremesuppe mit Orange und Makrele Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Karottencremesuppe mit Orange und MakreleDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Karottencremesuppe mit Orange und Makrele

Karottencremesuppe mit Orange und Makrele
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Orangen
600 g Möhren
2 Zwiebeln
2 EL Butter
2 TL Zucker
200 ml trockener Weißwein
3 Orangen Saft
200 g Schlagsahne
1 TL Sahnemeerrettich (Glas)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 geräuchertes Makrelenfilet
Schnittlauch zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Orangen mit einem scharfen Messer schälen, so dass auch die weiße Haut entfernt ist, vierteln und in Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter in einem Topf zerlassen, den Zucker zugeben und schmelzen lassen. die Möhren und die Zwiebelwürfel hinein geben und 2-3 Minuten unter Rühren dünsten. Nun die Orangen zugeben, den Wein, die Brühe und den Orangensaft angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen. Mit einem Schöpflöffel etwas von den Möhren und Orangen herausnehmen und beiseite stellen, den Rest der Suppe pürieren. Die Sahne zugeben, nochmals aufkochen und mit Meerrettich, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Die Makrelenfilets in mundgerechte Stücke zupfen. Den Schnittlauch in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
2
Zum Servieren die beiseitegelegte Möhren und Orangen auf vorgewärmte Suppenteller verteilen und mit der Suppe auffüllen. Die Makrelenstücke in die Suppe geben und mit Schnittlauch bestreuen.