Kartoffelknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KartoffelknödelDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Kartoffelknödel

Kartoffelknödel
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg mehlig kochende Kartoffeln
100 g Mehl
2 Eier
Salz
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
3 Scheiben Weißbrot oder Toastbrot
40 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in kochendem Salzwasser in ca. 25 Minuten gar kochen. Abgießen, etwas ausdampfen lassen, dann pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. 2/3 von dem Mehl, die Eier, Salz und Muskat dazugeben und zu einem lockeren, gut formbaren Teig verkneten. Bei Bedarf mehr Mehl unterarbeiten.

2

Das Weißbrot entrinden und in kleine WÜrfel schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Weißbrotwürfel golgbraun darin anbraten. Herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Salz würzen. Von dem Teig 60 g Portionen abnehmen und mit bemehlten Händen Klöße daraus formen. Mit dem Daumen je ein Loch in einen Kloß drücken und ein paar Croutons hineingeben.

3

Wieder fest verschließen und die Klöße in kochendes Salzwasser legen. Offen bei schwacher Hitze in etwa 20 Minuten darin gar ziehen lassen. Mit einer Siebkelle die Knödel herausnehmen, in eine Schale geben und servieren.