Kartoffeltaschen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
KartoffeltaschenDurchschnittliche Bewertung: 3.81536

Kartoffeltaschen

Kartoffeltaschen

Kartoffeltaschen - Knusprige Aromapäckchen.

189
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (36 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln waschen und in Salzwasser in ca. 30 Minuten garkochen.

2

Inzwischen Zwiebeln schälen, würfeln. Spinat waschen, trockenschleudern, grob hacken.

3

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze goldgelb dünsten. Spinat zugeben, zusammenfallen lassen. Mit frisch abgeriebenem Muskat, Salz, Pfeffer würzen, abkühlen lassen. Garflüssigkeit abgießen.

4

Bergkäse reiben. Mit Spinat, Quark und 2 Eiern mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Kartoffeln abgießen, aus-dampfen lassen und schälen. Heiß durch die Kartoffelpresse drücken oder stampfen. Mit restlichen Eiern, Salz, frisch abgeriebenem Muskat, 2 EL Butter und Mehl mischen.

6

Teig in 12 gleich große Portionen teilen und daraus runde Scheiben von je 12 cm Ø formen. Je 1–2 EL Spinatmasse in die Mitte geben, Ränder zusammenklappen, zu einer Kugel formen, leicht flach drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

7

Oberfläche mit restlicher Butter bestreichen und mit Kürbiskernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in 25–35 Minuten goldbraun backen. Lauwarm servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr lecker! Allerdings hab ich sehr viel mehr Mehl für den Teig gebraucht! Hab die Hälfte mit Lachs/Lauch anstatt Spinat (aber ansonsten auch mit Quark etc.) gefüllt. War noch besser als mit Spinat! Wird es öfter geben!!!