Kingklip mit Bandnudeln und schaumiger Kokos-Zitronengrassuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kingklip mit Bandnudeln und schaumiger Kokos-ZitronengrassuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Kingklip mit Bandnudeln und schaumiger Kokos-Zitronengrassuppe

Rezept: Kingklip mit Bandnudeln und schaumiger Kokos-Zitronengrassuppe
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Kingklipfilets à 250-300 g
1 EL Zitronensaft
Salz
Für die Soße
Kokosmilch bei Amazon kaufen200 ml Kokosmilch
150 ml Gemüsebrühe
50 ml halbtrockener südafrikanischer Weißwein
Jetzt bei Amazon kaufen!3 Stängel Zitronengras
2 cm Galgantwurzel
2 Limettenblätter
Salz
Pfeffer
Außerdem
350 g Linguine
2 EL Mehl
2 EL Butterschmalz
4 Frühlingszwiebeln nur das Grün
Frittierfett
4 rotfleischiger Kürbis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Fischfilets kalt abwaschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen.
2
Für die Soße die Kokosmilch mit der Brühe und dem Weißwein in einen Topf geben. Das Zitronengras und die Glagantwurzel halbieren, zusammen mit den Limettenblätter zugeben und alles zum Kochen bringen, 10-15 Minuten köcheln lassen, gegebenenfalls, wenn die Soße zu dickflüssig wird etwas Wasser zugeben, auf niedrigster Stufe ziehen lassen.
3
Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsaufschrift garen. Den Fisch abtropfen, mit Mehl stauben und bei milder Hitze im heißen Butterschmalz von beiden Seiten goldgelb braten.
4
Zwischenzeitlich das Frühlingszwiebelgrün zu langen feinen Streifen schneiden und in 4 Portionen im heißen Frittierfett frittieren. Die Kürbisscheiben ebenfalls kurz frittieren.
5
Die Nudeln mittig auf 4 vorgewärmte Teller geben, je ein Fischfilet darauf geben, mit Lauchzwiebeln und Kürbischips garnieren.
6
Die Soße mit einem Pürierstab aufschäumen und angießen, sofort servieren.