Kleine Blätterteig-Spargel-Tartes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kleine Blätterteig-Spargel-TartesDurchschnittliche Bewertung: 3.71530

Kleine Blätterteig-Spargel-Tartes

Rezept: Kleine Blätterteig-Spargel-Tartes
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
250 g TK Blätterteig
8 Eier
1 Eigelb
24 Spargelspitzen vom grünen Spargel
2 EL gehackte Zwiebel
2 EL gehackte Petersilie
60 g Butter
Butter für die Förmchen
3 EL Schlagsahne
50 g Parmesan am Stück
20 g Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Spargel ca. 8 Min. in kochendem Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen und beiseite stellen. 8 kleine rechteckige Förmchen einbuttern.
2
Den aufgetauten Blätterteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dünn ausrollen, in 8 Rechtecke schneiden und die Förmchen damit auskleiden. Mit einer Gabel kleine Löcher in den Teig stechen. Die Teigränder mit dem Eigelb etwas einpinseln. Die Förmchen auf ein Backblech stellen und den Teig im heißen Backofen ca. 10 Min. goldgelb backen.
3
In der Zwischenzeit die Eier im heißen Wasserbad mit dem Schneebesen kräftig verquirlen. Die Butter Stückchenweise dazugeben und unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne kräftig unterschlagen. So lange im Wasserbad schlagen bis die Masse schön cremig ist. Dann die Petersilie unterrühren.
4
Die Böden aus den Förmchen lösen. Vorsichtig auf jeden Boden etwas von der Creme verstreichen. Mit Spargel belegen, etwas Parmesan darauf reiben und sofort servieren.