Knusprige Stockfisch-Bällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Knusprige Stockfisch-BällchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Knusprige Stockfisch-Bällchen

Knusprige Stockfisch-Bällchen
4 h. 45 min.
Zubereitung
1 Tag 4 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Stockfisch in reichlich kaltes Wasser legen und 24 Std. lang entsalzen lassen. Das Wasser immer wieder erneuern.
2
Den entsalzenen Fisch in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und in ca. 8-10 Min. bei milder Hitze gar ziehen lassen. Den Fisch abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden oder mit einer Gabel klein reißen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. 1-2 TL vom grünen Pfeffer abtropfen lassen und noch kleiner hacken.
3
Mehl mit Cayennepfeffer, etwas Salz und der Milch zu einem gleichmäßigen Teig rühren. Die Fischstücke, die Schalotten, den Knoblauch und den grünen Pfeffer hineingeben und kräftig unterrühren. Im Kühlschrank etwa 4 Std. ruhen lassen.
4
Das Öl in einem Topf oder in der Friteuse erhitzen. Mit Hilfe von 2 Teelöffel Portionsweise kleine Bällchen ins heiße Öl geben und goldbraun backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die fertigen Stockfischbällchen warm stellen. Warm servieren.