Kuchen mit Zwetschge und Sauerkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kuchen mit Zwetschge und SauerkrautDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Kuchen mit Zwetschge und Sauerkraut

Kuchen mit Zwetschge und Sauerkraut
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Springform, Durchmesser 22 cm
10 Zwetschgen
2 mittelgroße Äpfel
Butter für die Form
80 g Sauerkraut mild gesäuert
Für den Teig
250 g weiche Butter
180 g Zucker
4 Eier
200 g Mehl
Außerdem
8 EL Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Für den Belag die Zwetschgen waschen, entsteinen und in gleich große Spalten schneiden. Die Äpfel waschen, vierteln. entkernen und in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden.

2

Das Sauerkraut gut ausdrücken. Die Springform gründlich ausfetten und mit Mehl ausstreuen. Für den Teig die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier nach und nach untermischen und das Mehl unterheben.

3

Das Sauerkraut mit dem Honig verrühren und an die Springformwand drücken. Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und mit Apfelscheiben und Zwetschgenspalten belegen.

4

Den Sauerkrautkuchen im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, den Tortenrand lösen und den Kuchen in Stücke geschnitten servieren.