Lamm mit Mandelpralinen und Zuckerschoten zu Ostern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lamm mit Mandelpralinen und Zuckerschoten zu OsternDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Lamm mit Mandelpralinen und Zuckerschoten zu Ostern

Lamm mit Mandelpralinen und Zuckerschoten zu Ostern
40 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Lammkeule (ca. 1,5 kg)
Salz
Pfeffer
2 EL Honig
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce dunkel
2 EL Butter zerlassen
1 Knoblauchknolle
Für die Kruste
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gebrannte Mandeln
1 kleine Zwiebel
3 EL Butter
1 EL Semmelbrösel
Für das Gemüse
600 g Zuckerschoten
1 EL Butter
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL Sojasauce
50 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Außerdem
250 ml Lammfond
Saucenbinder
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gemahlene Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lammkeule waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Sojasoße mit Honig mischen mischen. Die Lammkeule rundherum damit bestreichen und 1 Stunde marinieren.

2

Butter zerlassen und die Keule damit bestreichen. Im auf 230°C vorgeheizten Backofen 10 Minuten braten, dann auf 180°C zurückschalten und im eigenen Saft ca. 1,5 Stunden schmoren. Die letzten ca. 30 Minuten die halbierte Knoblauchknolle zufügen.

3

Für die Kruste die gebrannten Mandeln hacken, die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden beides mit den Semmelbröseln und der weichen Butter vermischen. Lammkeule damit bestreichen und weitere 15-20 Minuten überbacken/-krusten. Für die Soße den Lammfond in einem Topf erhitzen, um 1/3 einreduzieren lassen, mit Soßenbinder binden.

4

Die Zuckerschoten waschen, mit Butter andünsten, Gemüsebrühe und Sojasoße angießen und 3 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zuckerschoten auf einer Platte anrichten, das Lamm darauf geben, den entstandenen Bratensaft zur Soße gießen, abschmecken. Die Kruste mit etwas gemahlenen Mandeln bestreuen. Mit der Knoblauchknolle garniert servieren. Die Soße extra dazureichen.