Mediterraner Gemüsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mediterraner GemüsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.5154

Mediterraner Gemüsekuchen

Rezept: Mediterraner Gemüsekuchen
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (4 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backblech, 30x40 cm
Für den Teig
½ Würfel frische Hefe 21 g
450 g Mehl
1 TL Salz
½ TL Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag
1 Fenchelknolle mit Grün
2 Zucchini
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 gelbe Paprikaschoten
1 rote Paprikaschote
60 g eingelegte, getrocknete Tomaten in Öl
1 Kugel Mozzarella 125 g
200 g Parmaschinken in Scheiben
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
80 ml trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
Fett für das Blech
400 g gestückelte Tomaten Dose
60 g frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig die Hefe mit 240 ml lauwarmen Wasser verrühren. Das Mehl mit dem Salz und Zucker mischen, in eine Schüssel geben und mittig eine Mulde drücken. Das Hefewasser mit dem Olivenöl eingießen und mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl einarbeiten. Sollte der Teig zu trocken sein, noch etwas lauwarmes Wasser zugeben. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kräftig durchkneten, zurück in die Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Den Fenchel waschen, putzen, das Grün hacken, die Knolle vierteln, von dem harten Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. Die Zucchinis waschen, längs halbieren und in schmale Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und in Ringe schneiden. Die Paprikaschoten ebenfalls waschen, vierteln, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in sehr kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten und den Mozzarella abtropfen lassen und beides fein würfeln. Den Schinken in schmale Streifen schneiden.
4
In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und den Fenchel anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kräftig durchkneten und ein gefettetes Backblech damit auskleiden. Dabei einen Rand formen.
6
Die Tomaten über einem Sieb abtropfen lassen und mit dem restlichen Gemüse, Käse, und Schinken auf dem Teig verteilen. Mit Salz und Pfeffer übermahlen und mit dem restlichen Öl beträufelt für ca. 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben. Rechtzeitig mit Alufolie abdecken.
7
Den fertig gebackenen Kuchen aus den Ofen nehmen und mit dem Fenchelgrün bestreut und in Stücke geschnitten servieren.