Pilzknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PilzknödelDurchschnittliche Bewertung: 41521

Pilzknödel

Pilzknödel
35 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Knödel
1 Schalotte
1 EL Butter
400 g frische Pfifferling
500 g Knödelbrot
250 ml lauwarme Milch
3 Eier
2 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Sauce
1 Schalotte
1 EL Butter
1 TL frisch gehackte Thymian
1 TL frisch gehackte Rosmarin
100 ml trockener Weißwein
200 ml
250 ml Schlagsahne
2 EL frisch gehackt Majoran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Knödel die Schalotte abziehen, fein hacken und in heißer Butter glasig anschwitzen. Die Pfifferlinge putzen, hacken und zugeben. Unter Rühren anbraten, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Vom Feuer nehmen.
2
Für die Knödel das Knödelbrot in eine Schüssel geben, die heiße Milch darüber gießen, Eier, Petersilie, Schalotten und Pilze dazugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dann die Knödel formen und in simmerndem Salzwasser ca. 20 Minuten ziehen lassen.
3
Für die Rahmsauce eine gehackte Schalotte im Bratensatz mit der Butter anbraten. Die Kräuter und durchgepressten Knoblauch zugeben, dann mit Wein ablöschen. Einige Minuten köcheln lassen. Dann Sahne angießen und ca. 10 Minuten sämig einköcheln lassen. Nach Belieben kurz mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss Majoran zugeben und mit den Knödeln servieren.