Pochierte Äpfel in Vanillesauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pochierte Äpfel in VanillesauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Pochierte Äpfel in Vanillesauce

Rezept: Pochierte Äpfel in Vanillesauce

Pochierte Äpfel in Vanillesauce - Apfel, Zimt und Vanille – diese Kombi passt einfach immer.

300
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bio-Zitrone
8 kleine süße Äpfel
1 Stück Ingwerwurzel (20 g)
500 ml Apfelsaft
1 Zimtstange
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
500 ml Milch (1,5 % Fett)
3 Eier
1 gehäufter EL Zucker (30 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen, 1 Stück Schale abschneiden und Saft auspressen. Äpfel schälen und mit Zitronensaft beträufeln. Ingwer schälen.

2

Apfelsaft, Ingwer, Zimtstange und Zitronenschale in einen Topf geben und bei kleiner Hitze in etwa 10–15 Minuten sirupartig einkochen. Äpfel in dem Sud je nach Reifegrad der Früchte 5–8 Minuten pochieren, dabei immer wieder wenden. Anschließend Äpfel im Sud abkühlen lassen.

3

Inzwischen für die Sauce Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch, Vanilleschote und -mark in einen Topf geben und aufkochen.

4

Eier trennen (Eiweiße anderweitig verwenden). Eigelbe mit Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Heiße Milch mit der Eiercreme verrühren, alles zurück in den Topf gießen und bei kleinster Hitze so lange rühren, bis eine cremige Sauce entsteht; auf keinen Fall zum Kochen bringen. Vanillesauce durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.

5

Äpfel abtropfen lassen, in 4 Schälchen anrichten und mit Vanillesauce übergießen.