Quiche mit Süßkartoffeln und Ziegenkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Quiche mit Süßkartoffeln und ZiegenkäseDurchschnittliche Bewertung: 3.71579

Quiche mit Süßkartoffeln und Ziegenkäse

Quiche mit Süßkartoffeln und Ziegenkäse
40 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (79 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Backblech, ca. 30x20 cm
Für den Mürbeteig
375 g Mehl
100 g kalte Butter
Salz
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
600 g Süßkartoffeln
1 Zwiebel
400 ml Schlagsahne
4 EL geriebener Parmesan
3 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 rote Paprikaschoten
300 g Ziegenkäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig das Mehl sieben, die Butter in Würfel schneiden. Beides mit Salz und ca. 60 ml Wasser schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Quicheform mit Backpapier auslegen.
3
Die Kartoffeln und die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Sahne mit dem Parmesan und den Eiern glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
4
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in die Form legen und dabei einen Rand formen. Die Kartoffeln und Zwiebel auf dem Teig verteilen. Die Eiersahne darüber gießen und im Ofen ca. 30 Minuten backen. Währenddessen die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in dünne Streifen schneiden. Den Käse in Scheiben schneiden und beides auf der Quiche verteilen. Weitere ca. 15 Minuten goldbraun fertig backen und servieren.