Quitten-Maroni-Konfitüre Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Quitten-Maroni-KonfitüreDurchschnittliche Bewertung: 3.61553

Quitten-Maroni-Konfitüre

Rezept: Quitten-Maroni-Konfitüre
35 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (53 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Gläser á 250 ml
500 g Quitten
250 g Gelierzucker 2:1
½ unbehandelte Zitrone Saft
300 g Kastanie
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
2 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Quitten schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Mit dem Gelierzucker und Zitronensaft mischen und über Nacht ziehen lassen.

2

Die Kastanien kreuzweise einschneiden, 5 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, herausnehmen, abschrecken, abtropfen lassen und schälen. Die Kastanien anschließend in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und in etwa 30 Minuten halb zugedeckt weich kochen. Das restliche Wasser abgießen und dabei auffangen. Den Zucker goldbraun karamellisieren. Die längs halbierte Vanillestange zugeben. Mit 60 ml Maroni-Kochwasser ablöschen, die Maroni zugeben und 15 Minuten darin köcheln lassen. Die Vanillestange entfernen und die Masse pürieren.

3

Die Quitten ebenfalls in einem Topf zum Kochen bringen und in ca. 30 Minuten weich garen. Gegebenenfalls mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken bzw. pürieren. Die Maronimasse untermischen und alles in gut ausgespühlte Gläser füllen. Fest verschließen und auskühlen lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Super, jetzt klingt das nach Konfitüre! Danke für's Verbessern.