Ravioli aus Kartoffelteig mit Endiviengemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ravioli aus Kartoffelteig mit EndiviengemüseDurchschnittliche Bewertung: 41522

Ravioli aus Kartoffelteig mit Endiviengemüse

Ravioli aus Kartoffelteig mit Endiviengemüse
45 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
600 g mehligkochende Kartoffeln
20 g Butter
Jetzt kaufen!60 g Speisestärke
2 Eigelbe
Mehl bei Bedarf
Salz
Muskat frisch gerieben
Für die Füllung
400 g Endivie
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
20 g Butter
½ TL Chiliflocken
1 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL geröstete Pinienkerne
30 g frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
frisch geriebener Parmesan zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Kartoffeln grünlich waschen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde garen. Herausnehmen, auskühlen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Noch warm mit der Butter, der Stärke und den Eigelben verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl einarbeiten und mit Salz und Muskat würzen.

3

Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier 0,3 cm dünn ausrollen und Kreise (á ca. 8 cm Durchmesser) ausstechen. Diese leicht mit Grieß bestreuen.

4

Endivien putzen, der Länge nach vierteln, den Strunk entfernen und Endivien in schmale Streifen schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit 2 EL zerlassener Butter glasig schwitzen. Endivienstreifen und Chiliflocken zugeben und 2-3 Minuten schmoren lassen. Die Petersilie, Pinienkerne und den Parmesan untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen.

5

Die Hälfte der Teigkreise mit verquirltem Eigelb bestreichen, mittig etwas von der Endivienmasse setzen, einen zweiten Teigkreis auflegen und die Ränder fest andrücken. In siedendem Wasser 3-4 Minuten garen. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit der restlichen Füllung auf Teller angerichtet servieren. Mit Parmesan bestreut servieren.