Reibekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ReibekuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31525

Reibekuchen

Reibekuchen
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg mehlig kochende Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
3 Eier
5 EL Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
125 ml Öl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen, schälen nicht zu fein reiben/raspeln. Auf ein Sieb geben, ausdrücken und kurz abtropfen lassen. Die Flüssigkeit auffangen und einige Minuten stehen lassen, bis sich die Stärke abgesetzt hat, Flüssigkeit vorsichtig abgießen und die zurückbleibende, abgesetzte Stärke mit den geriebenen Kartoffeln vermengen. Die Zwiebel abziehen, klein hacken und ebenfalls ausdrücken.
2
Eier und Mehl und Zwiebel unter die Kartoffeln rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Häufchen der in das heiße Fett setzen, flachdrücken und auf beiden Seiten goldbraun braten. Bei Bedarf weiteres Öl zugeben. Im vorgeheizten Ofen bei 80-100°C warm halten, sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Preiselbeeren und Apfelmus dazu servieren.