Riesengarnelen mit Couscous und Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Riesengarnelen mit Couscous und SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Riesengarnelen mit Couscous und Salat

Riesengarnelen mit Couscous und Salat
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Couscous
200 ml Wasser
Salz
250 g Zucchini
500 g Weißkohl
2 Knoblauchzehen
60 g Zwiebel
1 rote Peperoni
120 g Spitzpaprika rote und grüne
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
20 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
125 ml Gemüsebrühe
1 EL feingeschnittene Kräuter Petersilie, Koriander
Außerdem
12 Garnelenschwänze roh, ohne Schale á ca. 20-25 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe ausgedrückt
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Zucchini waschen, putzen, längs vierteln und quer in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Weißkohl vierteln, den Strunk herausschneiden und in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und beides fein würfeln. Peperoni und Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in feine Streifen schneiden. Den Couscous in eine Schüssel geben. 200 ml Wasser mit etwas Salz aufkochen, über den Couscous gießen, 1 EL Öl hinzufügen und umrühren. Ca. 15 Minuten quellen lassen, dann 20 g Butter zugeben. Mit einer Gabel auflösen um zusammengeklebte Körner zu trennen. Warm halten.
2
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zucchinistücke darin anbraten, herausnehmen. Weißkraut, Knoblauch und Zwiebel in die Pfanne geben und unter Rühren 10 Minuten braten. Paprika und Brühe zugeben, salzen und pfeffern und ca. 10 Minuten köcheln lassen. In den letzten 5 Minuten die Zucchini und die Kräuter zugeben. Nochmals abschmecken.
3
Das Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, den Knoblauch darin kurz anbraten, die Garnelen würzen, in die Pfanne geben und kurz braten.
4
Couscous, Gemüse und Garnelen anrichten und mit Koriandergrün garnieren.