Rindfleisch mit Karotten, Pilzen und Rotweinsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rindfleisch mit Karotten, Pilzen und RotweinsoßeDurchschnittliche Bewertung: 41527

Rindfleisch mit Karotten, Pilzen und Rotweinsoße

Rezept: Rindfleisch mit Karotten, Pilzen und Rotweinsoße
30 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schalotten
800 g Rinderfilet
Salz
Pfeffer
5 EL Butterschmalz
2 TL Zucker
300 ml trockener Rotwein
2 Wacholderbeeren
3 Pimentkörner
400 ml Rinderfond
2 Knoblauchzehen
400 g Möhren
300 g Pfifferling
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!5 g Speisestärke nach Belieben
3 EL kalte Butter
Majoranzweig für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Das Rinderfilet waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Herausnehmen, den Zucker in das heiße Fett geben, dunkel karamellisieren lassen und mit der Hälfte des Rotwein ablöschen. 5 Minuten einreduzieren lassen, dann den restlichen Rotwein aufgießen, Wacholder- und Pimentkörner das Fleisch einlegen und bei geschlossenem Deckel im vorgeheizten Ofen 1 Stunde und 15 Minuten garen. Zwischendurch den Rinderfond nach und nach angießen.
3
Die Knoblauchzehen schälen. Die Möhren schälen halbieren und längs vierteln. Die Pfifferlinge putzen und mit einem feuchten Küchentuch abreiben.
4
Anschließend die Möhren, Knoblauch und die Pilze zugeben und abermals ca. eine halbe Stunde garen.
5
Das Fleisch herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen.
6
Die Soße durch ein Sieb gießen, die Möhren und Pilze herausfischen und beiseite stellen. Die Soße in einem kleinen Topf aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit etwas in kaltem Wasser angerührter Stärke abbinden.
7
Die kalte Butter mit einem Schneebesen unterrühren, die Möhren und Pilze wieder einlegen.
8
Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße und dem Gemüse auf Tellern anrichten. Mit frischem Majoran garniert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Zum Bestimmen der optimalen Gartemperatur am besten ein Fleischthermometer verwenden und in die Mitte des Fleisches stecken. Für rosé-Fleisch beträgt die Kerntemperatur 53°C und für ein durchgebratenes Rindfleisch 58°C.