Schokoladen-Lebkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-LebkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Schokoladen-Lebkuchen

Schokoladen-Lebkuchen
4 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Honig und Zucker bei sanftester Hitze auflösen. Nach zwei Stunden das Mehl und das Hirschhornsalz in die abgekühlte Masse geben, verrühren und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig 1 Std. ruhen lassen, danach dünn ausrollen. Herzen und Sterne ausstechen (Durchmesser 7 cm).
2
Für die Füllung Marzipan und Marmelade glatt rühren, eventuell etwas heißes Wasser untermischen. Die Masse auf der Hälfte der Lebkuchen verteilen, einen Rand stehen lassen und die zweite Lebkuchenhälfte darauf setzten, fest andrücken. Die Lebkuchen dünn mit Milch bestreichen und mit einer Gabel einstechen. Bei 190° ca. 8 Min. backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.
3
Die Kuvertüre getrennt im Wasserbad schmelzen, Lebkuchen in die dunkle Kuvertüre tauchen und auf einem Gitter abtropfen lassen. Aus Backpapier eine Tüte formen, die helle Kuvertüre einfüllen, eine winzige Spitze abschneiden und dünne Streifen auf die Lebkuchen malen, mit Walnusshälften verzieren und die Kuvertüre erstarren lassen.