Seezunge mit Thai-Basilikum Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Seezunge mit Thai-BasilikumDurchschnittliche Bewertung: 41522

Seezunge mit Thai-Basilikum

Seezunge mit Thai-Basilikum

Seezunge mit Thai-Basilikum - Exotische Gewürze verleihen dem Gericht einen Hauch von Thailands genialer Küche.

210
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Seezungenfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und halbieren. Mit je 1 EL Austernsauce und Fischsauce ca. 30 Minuten marinieren.

2

Inzwischen Möhren schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Limetten heiß abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

3

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Möhren, Limettenscheiben und Fisch darin bei mittlerer Hitze andünsten. Etwa 2 Minuten ziehen lassen. Mit Sojasauce, restlicher Fisch- und Austernsauce abschmecken, die Basilikumblätter zugeben und sofort servieren.