Spanische Paella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Spanische PaellaDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Spanische Paella

Rezept: Spanische Paella
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen küchenfertig, ca. 1,2 kg
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 grüne Paprikaschote
3 Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
300 g Langkornreis
600 ml heiße Geflügelbrühe
1 Msp. Safranfäden
250 g Rotbarschfilet
250 g Garnelen geschält und entdarmt
10 grüne gefüllte Oliven
150 g TK Erbsen
125 ml trockener Weißwein
1 EL frisch gehackte Petersilie
1 unbehandelte Zitrone in Spalten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchen in 12 gleich große Teile schneiden, waschen und abtrocknen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten und achteln. Die Hähnchenteile salzen und pfeffern.

2

Das Öl in einem großen Topf oder in der Paellapfanne erhitzen und die Geflügelteile darin anbraten. Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Reis zugeben und glasig braten. Die Schotenstreifen, die Geflügelbrühe und den Safran zugeben und alles zugedeckt 15-20 Minuten köcheln lassen.

3

Das Fischfilet würfeln, salzen und mit den Scampi, die Tomaten, die Oliven, den Erbsen und dem Wein untermischen. Alles zugedeckt weitere 10-15 Minuten ziehen lassen. Mit Petersilie bestreut und mit Zitronenspalten garniert servieren.