Steckrübentopf mit Gepökeltem Fleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Steckrübentopf mit Gepökeltem FleischDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Steckrübentopf mit Gepökeltem Fleisch

Steckrübentopf mit Gepökeltem Fleisch
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Steckrübe
250 g Kartoffeln
125 g Möhren
300 g gepökeltes Schweinefleisch
300 ml Gemüsebrühe
2 Stängel Bohnenkraut
frischer Majoran
Petersilie
1 EL Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Steckrüben und Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden.

2

Das Schweinefleisch in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Das Bohnenkraut, den Majoran und die Petersilie waschen und trocken schütteln. Etwas Majoran und Petersilie für die Garnitur zur Seite geben, den Rest jeweils fein hacken.

3

Die Steckrüben, die Kartoffeln und die Möhren in einen Topf geben, dann die Brühe angießen und den Majoran hinzufügen. Das Bohnenkraut im Ganzen darauf legen. Die Suppe zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen, dann das Pökelfleisch zugeben und weitere 5 Minuten garen. Das Mehl mit 1 EL Butter verkneten und in den Eintopf rühren. Die Suppe zum Kochen bringen. Sobald sie etwas gebunden ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann mit Majoran und Petersilie garnieren und sofort servieren.