Thunfisch-Garnelen-Terrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thunfisch-Garnelen-TerrineDurchschnittliche Bewertung: 3.61530

Thunfisch-Garnelen-Terrine

Rezept: Thunfisch-Garnelen-Terrine
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Kastenform, ca. 1,5 l Inhalt
150 g Thunfisch aus dem Glas, im eigenen Aufguss
Salz
Zucker
300 g Garnelen in Salzlake, Fertigprodukt
Hier kaufen!8 Blätter weiße Gelatine
750 g Frischkäse pur
1 Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
3 EL Zitronensaft
2 cl Noilly Prat
200 ml Schlagsahne
weißer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Eine Kastenform mit Frischhaltefolie ausschlagen (Rand und Boden). Den Thunfisch gut abtropfen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse mit dem vorher etwas zerrupften Thunfisch und dem Zitronensaft mischen und fein pürieren. Die ausgedrückte Gelatine mit dem Noilly Prat leicht erwärmen und schmelzen lassen. 2 EL Frischkäsemasse unterrühren und alles unter die restliche Creme rühren. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Zum Schluss die trocken getupften Garnelen und die Schnittlauchröllchen untermischen.
2
Die Frischkäsemasse in die Form streichen. Die Terrine mit Frischhaltefolie abgedeckt für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, dann auf eine Platte stürzen, Form und Folie entfernen und in Scheiben schneiden.