Tortilla mit Spargel und Pinienkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tortilla mit Spargel und PinienkernenDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Tortilla mit Spargel und Pinienkernen

Rezept: Tortilla mit Spargel und Pinienkernen
1 Std. 10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 g gegarte Kartoffeln
400 g weißer Spargel
½ TL Butter für die Form
Jetzt kaufen!1 Limette
5 große Eier
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 Avocado
Pfeffer aus der Mühle
3 Cocktailtomaten
100 g Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 130 °C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Den Spargel gründlich schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Eine Springform oder Quicheform fetten und mit den Spargel- und Kartoffelscheiben auslegen. Die Limette gründlich waschen, etwas Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Eier trennen, die Eiweiße halb-steif schlagen und die Eigelbe mit der Hälfte des Limettensafts und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Den halbfesten Eischnee unterrühren. Die Eiermasse über dem Gemüse verteilen, die Form leicht rütteln, damit die Masse auch in alle Ritzen gelangen kann. Im vorgeheizten Ofen 50-55 Min. stocken lassen.
2
Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch mit dem restlichen Limettensaft und der abgeriebenen Schale pürieren, mit Pfeffer abschmecken. Die Tomaten waschen und vierteln. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Die Tortilla aus dem Ofen nehmen, in 12 Stücke schneiden, diese mit Avocadocreme, Tomatenspalten und Pfeffer garnieren. Mit etwas Limettenabrieb und den Pinienkernen bestreut servieren.