Vanillepuddingkuchen mit Banane Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Vanillepuddingkuchen mit BananeDurchschnittliche Bewertung: 2.81511

Vanillepuddingkuchen mit Banane

Vanillepuddingkuchen mit Banane
45 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.8 (11 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech 30x40 cm
Für den Boden
160 g Butter
160 g Zucker
3 Eier
Salz
320 g Mehl
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
1 ½ TL Backpulver
60 ml Milch
Für den Belag
2 ½ Päckchen Vanillepuddingpulver á 500 ml Flüssigkeit
1 ¼ l Milch
100 g Zucker
4 Bananen
250 ml Apfelsaft
1 Päckchen klarer Tortenguss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Für den Teig die Butter mit dem Zucker und Zitronensaft cremig rühren und die Eier mit einer Prise Salz nach und nach unterrühren. Das Mehl mit der Stärke, Zitronenabrieb und dem Backpulver mischen und mit der Milch abwechselnd unter die Buttermasse rühren. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech gleichmäßig verstreichen.
3
Für den Belag das Puddingpulver mit 6 EL Milch glatt rühren. Die restliche Milch mit dem Zucker und dem Saft in einem Topf zum Kochen bringen und die Puddingmilch nach und nach einfließen lassen. Unter rühren den Pudding eindicken lassen und vom Herd ziehen. Lauwarm abkühlen lassen und vorsichtig auf den Boden verteilen. glatt streichen und im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten backen.
4
Zwischenzeitlich die Bananen schälen, in schmale Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft mischen.
5
Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Die Bananen darauf verteilen, den Apfelsaft mit dem Tortenguss erhitzen und darüber träufeln. Für ca. 1 Stunde kühl stellen und in Stücke geschnitten servieren.