Weihnachts-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Weihnachts-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 3.91545

Weihnachts-Muffins

Rezept: Weihnachts-Muffins
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (45 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs geben. 100 g Zucker, Sahne und Butter aufkochen lassen. Vanillemark hinzufügen und bei schwacher Hitze 5 Min. köcheln lassen, dann lauwarm abkühlen lassen.
2
Mehl, Backpulver; Kakaopulver und Stärke vermischen. Banane schälen, pürieren und mit der Vanillesahne, restlichem Zucker und Salz verquirlen. Eier einrühren. Die Mehlmischung zügig unterrühren.
3
Teig in die Vertiefungen des Muffinblechs füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen. Anschließend 5 Min. in der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4
Die Kuvertüre schmelzen, in eine Kleine Spritztüte füllen und Elchgeweihe auf Butterbrotpapier spritzen, trocknen lassen.
5
Für die Glasur den Puderzucker mit Zitronensaft und Frischkäse glatt rühren. Die Hälfte mit Lebensmittelfarbe oder Kakao einfärben.
6
Die Hälfte der Muffins mit der Kakaomasse bestreichen, die andere Hälfte mit der weißen Massen.
7
Die weißen Muffins mit den Plätzchen verzieren. Die Braunen Muffins mit den Geweihen versehen, eine Fruchtgumminase aufsetzen und die Augen hinzufügen.
8
Als Desser oder zum Kaffee servieren, bis zum Servieren kühl aufbewahren.