Zitronenschnitzel Rezept | EAT SMARTER
5
Drucken
5
ZitronenschnitzelDurchschnittliche Bewertung: 3.81537
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Zitronenschnitzel

mit Wildreis und grünen Bohnen

Rezept: Zitronenschnitzel

Zitronenschnitzel - Fettarmes Festessen für zwei, das auch Ungeübte locker hinbekommen

426
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (37 Bewertungen)

Küchengeräte

2 Töpfe mit Deckel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Messbecher, 1 Teller, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

Zitronenschnitzel: Zubereitungsschritt 1
1

Wildreismischung in einem Sieb kurz unter fließendem Wasser waschen und dann nach Packungsanleitung in Salzwasser garen.

Zitronenschnitzel: Zubereitungsschritt 2
2

Inzwischen Bohnen waschen und putzen. In einem Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Zitronenschnitzel: Zubereitungsschritt 3
3

Die Zitrone heiß abspülen, trockenreiben und halbieren. Für die Garnitur 2 Scheiben abschneiden und auf einem kleinen Teller beiseitestellen; restliche Zitrone auspressen. Putenschnitzel abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen, salzen und pfeffern.

Zitronenschnitzel: Zubereitungsschritt 4
4

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Putenschnitzel von beiden Seiten braun anbraten, dann bei mittlerer Hitze von jeder Seite noch 3-4 Minuten braten.

Zitronenschnitzel: Zubereitungsschritt 5
5

Herausnehmen und im vorgeheizten Backofen bei 50 °C (Umluft: 30 °C, Gas: kleinste Stufe) warm stellen. Zitronensaft, Gemüsebrühe und Zucker in die Pfanne geben und verrühren.

Zitronenschnitzel: Zubereitungsschritt 6
6

Flüssigkeit bei starker Hitze fast ganz verdampfen lassen, bis sie sirupartig wird. Reis und Bohnen abgießen, mit den Schnitzeln auf Teller geben und mit Zitronensauce beträufeln. Mit den Zitronenscheiben garnieren und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
100 ml Gemüsebrühe.