Zucchiniröllchen mit Thunfisch gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zucchiniröllchen mit Thunfisch gefülltDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Zucchiniröllchen mit Thunfisch gefüllt

Zucchiniröllchen mit Thunfisch gefüllt
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 große Zucchini
300 g Thunfisch ganz frisch in Sushiqualität
1 Zitrone frisch gepresst
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
3 Frühlingszwiebeln fein gehackt und in Ringe geschnitten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl extravergine
Für den Dip
150 g Mayonnaise Light
Pfeffer frisch gemahlen
1 Tomate
¼ Gurke
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zucchini waschen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchinischeiben anschließend in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren und auf Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen.
2
Den Thunfisch so fein wie möglich hacken und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Öl und Frühlingszwiebeln mischen. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Jede Zucchinischeibe zu einem Zylinder aufrollen, mit einem Holzstäbchen feststecken, auf einen großen Teller setzen und mit dem Thunfisch füllen. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
3
Für den Dip die Tomate waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurke schälen, der Länge nach vierteln und in kleine Würfel schneiden. Die Mayonnaise mit den Tomatenwürfeln und den Gurkenwürfeln mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zucchiniröllchen kalt servieren und den Dip in einem Schälchen dazu reichen.