Verlangsamen Heidelbeeren das Altern? | EAT SMARTER
5
0
Drucken
0
Verlangsamen Heidelbeeren das Altern?Durchschnittliche Bewertung: 3.8155

Verlangsamen Heidelbeeren das Altern?

Verlangsamen Heidelbeeren das Altern? Verlangsamen Heidelbeeren das Altern?

Sie können das Immunsystem unterstützen, die menschlichen Zellen schützen und das Altern verlangsamen - Heidelbeeren haben viele wichtige Inhaltsstoffe, die eine gesunde Ernährung unterstützen können. Einige Studien geben mögliche Hinweise darauf.

In den stecken die so genannten Flavonoide. Das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die pflanzliche Zellen vor Einflüssen aus der Umwelt schützen. Außerdem geben sie den Heidelbeeren die typischen Farben. In der Vergangenheit gab es viele Studien, die mögliche Wirkungen der Flavonoide auf den menschlichen Körper untersuchten. Dabei kam unter anderem heraus, dass Flavonoide das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen reduzieren können, das Wachstum von Bakterien, Pilzen und Viren unterdrücken, die Blutgerinnung hemmen und sogenannte „freie Radikale“ einfangen. Außerdem schützen sie die Zellen vor dem Altern. Allerdings: Verlässliche Angaben über eine tägliche Aufnahme konnten bislang noch nicht gemacht werden. Am besten lassen sich Flavonoide nach wie vor noch über Früchte wie Blaubeeren aufnehmen.
Ähnliche Artikel
Warenkunde Heidelbeeren
Gesunde Früchte mit vielen wichtigen Inhaltsstoffen.
Die Heidelbeere
EAT SMARTER erklärt Ihnen was die Heidelbeere so gesund macht und warum Sie bei den kleinen Beeren öfter zugreifen sollten.
Helfen Heidelbeeren gegen Darmerkrankungen?
Können Heidelbeeren bei Darmerkrankungen wie Morbus Crohn helfen? Wir klären auf.
Schreiben Sie einen Kommentar