So füllen Sie die Schultüte gesund! | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
So füllen Sie die Schultüte gesund!Durchschnittliche Bewertung: 1151

Tipps für den 1. Schultag

So füllen Sie die Schultüte gesund!

Tipps für die gesunde Schultüte Tipps für die gesunde Schultüte

Wenn der erste Schultag kommt, sind wir Eltern fast so aufgeregt wie die kleinen Schulanfänger – schließlich macht unser Nachwuchs den ersten Schritt in den „Ernst des Lebens“. Das muss natürlich gebührend gefeiert werden, vor allem mit einer richtig schönen und üppig gefüllten Schultüte. Wie Sie den Inhalt der Schultüte so aussuchen, dass sich Genuss und Gesundheit die Waage halten, verraten wir hier.

Erinnern Sie sich noch daran, wie Sie am Tag der Einschulung stolz mit der Schultüte im Arm in die Kamera geguckt haben – und den Inhalt der Schultüte anschließend glücklich geplündert haben? Ein bisschen Spaß muss einfach sein, gerade auch wenn der Ernst des Lebens losgeht, und die Schultüte gehört einfach dazu.

Die Geschichte der Schultüte

Übrigens schon viel länger, als man meinen könnte: Um 1810 versüßten wohlhabende Eltern ihren Sprösslingen erstmals den Schulbeginn mit der typischen langen, spitzen Schultüte, die vor allem mit Bonbons und anderen Naschereien gefüllt war. Bei modernen Zahnärzten kommt diese Tradition allerdings nicht gut weg; sie plädieren für eine „zahngesunde Schultüte“.
Süßes darf und muss natürlich in die Tüte wandern, meinen auch Zahnmediziner. Aber nicht zu viel und vor allem sollte der Naschkram möglichst zahnfreundlich sein. Hier gilt einmal mehr: Die Mischung macht´s!

Schultüte: Tipps für Süßes ohne Reue

Klar, der Lieblings-Lolly und die bevorzugten Bonbons dürfen in Maßen ruhig in die Schultüte wandern. Besser für die Zähne von Schulanfängern ist es allerdings, wenn Sie vorwiegend zahnfreundliche Süßigkeiten auswählen, die man am weiß-roten „Zahnmännchen“ der Aktion zahnfreundlich e.V. erkennt. Verliehen wird das Siegel nur an Produkte wie zuckerfreie Kaugummis, Bonbons oder Lutscher, die Süßes ohne Reue versprechen und trotzdem lecker schmecken.

Gesunde Alternativen für die Schultüte

Dazwischen können Sie Leckereien in die Schultüte stecken, die schon im Mittelalter Kindern die Einschulung versüßen sollten und die den Zähnen nicht schaden: Feigen, Rosinen und Mandeln - appetitlich in kleine Tütchen verpackt - schmecken von Natur aus schön süß und bringen viele wertvolle Nähr- und Ballaststoffe mit in die Schultüte. Ein paar Kekse dürfen auch dabei sein; Zahnmediziner und Ernährungsexperten empfehlen Vollkornkekse mit möglichst wenig Zuckerzusatz. Auch frisches, knackiges Obst wie zum Beispiel kleine, süße Äpfel gehört mit in die Schultüte. Wer Lust und Zeit hat, kann dem Nachwuchs natürlich auch hausgemachte Leckereien wie zum Beispiel süße Müslikugeln, Aprikosen-Ufos oder Aprikosen-Kokos-Riegel mit auf den ersten Schulweg geben!

Schultüte: Kleine Geschenke versüßen den Start

Je größer die Schultüte und je großzügiger gefüllt, desto größer die Freude bei kleinen Schulanfängern. Besonders, wenn außer Süßigkeiten und Knabbereien auch noch kleine Geschenke in der Schultüte stecken! Nutzen Sie also die Chance, möglichst viele verschiedene Überraschungen zu kombinieren, die Ihrem Kind noch lange Freude bringen. In eine sinnvoll gefüllten Schultüte gehören zum Beispiel hübsche und lustige Kleinigkeiten, die Ihr Kind im jetzt startenden Schulalltag Spaß machen und nützlich sind. Für leuchtende Augen sorgen zum Beispiel besonders witzige Anspitzer, Radiergummis oder richtig gute Buntstifte. Eine schöne Federmappe, bunte Glitzeraufkleber für Hefte und Bücher, Knetgummi, die erste Armbanduhr oder ein lustiger Wecker kommen bestimmt auch gut an.

Checkliste für die gesunde Schultüte

Ganz persönliche kleine Geschenke wie Haarbänder, Hörspiele, Bücher für Leseanfänger, ein kleines Kuscheltier oder ein Gutschein für den gemeinsamen Zoobesuch machen Kindern außerdem Freude und sorgen dafür, dass Heimweh nach Zuhause gar nicht erst entsteht. Am meisten Spaß macht es kleinen Schulanfängern natürlich, wenn alle Überraschungen und Geschenke in der Schultüte hübsch verpackt sind! Übrigens: Allen, die selbst ganz aufgeregt sind und nach weiteren smarten Ideen für die Schultüte suchen, bietet die Kölner Initiative proDente e.V. eine Checkliste für eine zahngesunde Schultüte zum kostenlosen Download. (Koe)

Ähnliche Artikel
Gemüse für Kinder: Mit unseren Tricks und Rezepten überzeugen Eltern selbst den größten Gemüse-Muffel vom gesunden Genuss!
gesundes Essen fuer Kinder
Wenn es um das Thema gesundes Essen für Kinder geht, haben die Eltern Nicole, Marc und Daniel keine Probleme. Lesen Sie hier, was sie sich einfallen lassen.
Baby-Flaschennahrung gesund zubereiten. Die wichtigsten Hygiene-Tipps für Eltern.
Schreiben Sie einen Kommentar