Auberginen-Lasagne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Auberginen-LasagneDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Auberginen-Lasagne

Rezept: Auberginen-Lasagne
30 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 Auberginen
Salz
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
2 EL Tomatenmark
100 ml Rotwein
500 g stückige Tomaten Dose
1 EL Thymian
Pfeffer aus der Mühle
Für die Béchamelsauce
3 EL Butter
3 EL Mehl
½ l Milch
150 g Schlagsahne
50 g geriebener Parmesan
Salz
Muskat
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
9 Lasagneblätter
100 g Mini-Mozzarellakugel
2 EL geriebener Parmesan
Basilikumblatt für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Auberginen waschen, putzen, quer in Scheiben schneiden, salzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Beides in 2 EL heißem Öl glasig anschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren, kurz mitschwitzen und mit dem Rotwein ablöschen. Die Toamten zugeben und ca. 10 Minuten dicklich einköcheln lassen. Zum Schluss Thymian zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Die Auberginen trocken tupfen und in 1-2 EL heißem Öl von beiden Seiten anbraten. Wieder aus der Pfanne nehmen.
3
Für die weiße Sauce die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl einrühren, kurz anschwitzen und unter Rühren die Milch angießen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen. Den Parmesan untermischen, mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken.
4
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
5
Etwas Béchamelsauce auf dem Boden einer Auflaufform verteilen, dann eine Lage Lasagneblätter darauf geben, die Tomatensauce, Auberginen und Béchamelsauce darüber verteilen und so lagenweise alle Zutaten einschichten. Mit Auberginen und Béchamelsauce abschließen. Mozzarella in Scheiben schneiden und Lasagne damit belegen. Mit dem Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Mit Basilikum bestreut servieren.