Brathähnchen mit Honigglasur und Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Brathähnchen mit Honigglasur und KräuternDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Brathähnchen mit Honigglasur und Kräutern

Brathähnchen mit Honigglasur und Kräutern
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen (etwa 1,2 kg)
4 EL Zitronensaft
2 EL Honig
1 TL Salz
½ TL weißer Pfeffer gemahlen
4 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Bio-Zitrone
75 g schwarze Oliven ohne Stein
4 Safranfäden
½ Bund Thymian
2 Stiele Lavendel
120 ml Weißwein
180 ml Geflügelbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Hähnchen innen und außen waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Den Zitronensaft mit dem Honig mischen und leicht erwärmen. Salz und Pfeffer einrühren. Das Hähnchen damit rundherum bestreichen und in eine Bratreine oder Auflaufform legen.
2
Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und halbieren. Die Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und in Stücke schneiden. Schalotten, Knoblauch, Zitronenstücke und Oliven mit in die Form geben und um das Hähnchen herum verteilen. Safran, Thymian und Lavendel dazulegen, Wein und Brühe angießen und das Ganze im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) etwa 1 Stunde 15 Minuten garen. Das Hähnchen auf einer vorgewärmten Servierplatte anrichten. Dazu passt frisches Weißbrot.