Cappuccino-Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cappuccino-KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Cappuccino-Käsekuchen

Cappuccino-Käsekuchen
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech Tarteform; 28 cm Durchmesser
100 g Löffelbiskuit
160 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Butter
Salz
2 TL Instant-Kaffee
Kakaopulver gibt es hier.1 TL Kakaopulver
1 Eiweiß
Fett für die Form
Für den Käsekuchen
60 g Butter
Butter für die Form
150 g Zucker
2 Eier
500 g ausgedrückter Magerquark aus ca. 750 g frischem Quark
½ Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Msp. Backpulver
½ TL abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
1 Prise Salz
Jetzt hier kaufen!4 EL Mandellikör
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote das Mark
Kakaopulver gibt es hier.Kakaopulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Mürbeteig die Löffelbiskuits in einem Mixer fein zermahlen. Mit 150 g Mehl, Backpulver, Butter, 1 Prise Salz, Kaffee, Kakao und Eiweiß zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
2
Den Backofen auf 175° C vorheizen. Eine Tarteform einfetten. Den Mürbeteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen, die Form damit auslegen und den Rand gerade schneiden. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.
3
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier darunter schlagen. Den ausgedrückten Quark, Puddingpulver, Backpulver, Zitronenschale und Salz unterrühren.
4
Likör und Vanillemark einrühren. Die Masse auf den Teig streichen und im Ofen ca. 45 Minuten backen.
5
Den Kuchen herausnehmen, abkühlen lassen und dick mit Kakao bestäuben. Für ein Muster eine Papierschablone oder Tortenspitze aus Papier auf den Kuchen legen, mit Kakao bestäuben, dann die Schablone vorsichtig entfernen.