Cremige Kartoffelsuppe mit Jakobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige Kartoffelsuppe mit JakobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Cremige Kartoffelsuppe mit Jakobsmuscheln

Cremige Kartoffelsuppe mit Jakobsmuscheln
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln (bis auf eine), die Zwiebel, den Sellerie und den Knoblauch schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, putzen und in Stücke schneiden. In einem großen Topf 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Die Kartoffeln und den Sellerie zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe aufgießen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten köcheln lassen.

2

Zwischenzeitlich die übrige Kartoffel schälen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Über einem Sieb abbrausen, auf Küchenkrepp legen und trocken tupfen. In einer Pfanne 6 EL Öl erhitzen und nacheinander 4 kleine Haufen Kartoffelstroh goldgelb ausbacken. Herausnehmen und erneut auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Jakosbmuscheln waschen, trocken tupfen und in einer Pfanne mit zerlassener Butter von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mitbraten.

3

Vom Herd ziehen und salzen. Die Suppe mit Hilfe eines Schneidestabes pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und auf vorgewärmte Suppentassen verteilen. Mit je 3 Jakobsmuscheln, ein paar Frühlingszwiebeln und einem Kartoffelgitter garnieren und mit dem restlichen Öl beträufelt servieren.