Cremige Selleriesuppe mit Krebsfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige Selleriesuppe mit KrebsfleischDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Cremige Selleriesuppe mit Krebsfleisch

Rezept: Cremige Selleriesuppe mit Krebsfleisch
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
200 g mehligkochende Kartoffeln
400 g Knollensellerie
Pflanzenöl
100 ml trockener Weißwein
800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml Schlagsahne
Muskat frisch gerieben
150 g Flusskrebsschwanz gepult
300 ml Fischsud
2 EL frisch gehackte Dillspitzen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Den Sellerie und die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebel glasig schwitzen. Das Gemüse zugeben, farblos mitschwitzen und mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. 1/3 des Gemüses herausnehmen und die restliche Suppe pürieren. Die Sahne angießen, das Gemüse wieder einlegen, noch einmal aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken.
2
Die Flusskrebsschwänze in warmen Fischsud erwärmen.
3
Die Suppe in tiefen Suppentellern anrichten, die Krebsschwänze darauf verteilen und mit Dill bestreut servieren.