Cremige Steckrübensuppe mit Weißbrotwürfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige Steckrübensuppe mit WeißbrotwürfelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91536

Cremige Steckrübensuppe mit Weißbrotwürfeln

Cremige Steckrübensuppe mit Weißbrotwürfeln
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
500 g Steckrübe
200 g mehligkochende Kartoffeln
3 EL Butter
100 g gewürfelter Bauchspeck
1 l Gemüsebrühe
1 EL getrockneter Majoran
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 TL Dijonsenf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben Toastbrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel, die Steckrüben und die Kartoffel schälen. Alles klein schneiden. 

2

1 EL Butter in einem Topf erhitzen, den Speck darin anbraten und herausnehmen. 

3

Das vorbereitete Gemüse in den Topf geben und bei kleiner Hitze 5 Minuten dünsten. Die Gemüsebrühe angießen und 1/2 TL Majoran zufügen, aufkochen lassen. Alles zugedeckt 20 Minuten leicht köchelnd garen, bis das Gemüse weich ist. 

4

Das Gemüse mit dem Stabmixer fein pürieren, dabei knapp die Hälfte der Sahne und den Senf untermixen, evtl. noch etwas Brühe angießen je nach Konsistenzwunsch. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Speck wieder zufügen. Die Steckrübensuppe warm halten. 

5

Für die Croûtons das Toastbrot entrinden und würfeln. Die restliche Butter und das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Brotwürfel darin in 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze rösten, leicht salzen. Die restliche Sahne fast steifschlagen. 

6

Die Suppe in tiefe Teller füllen, jeweils etwas von der angeschlagenen Sahne darauf geben und mit den Croûtons bestreuen. Nach Belieben mit dem restlichem Majoran bestreut servieren.