Eierkuchen mit Avocado-Paprika-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Eierkuchen mit Avocado-Paprika-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.71529

Eierkuchen mit Avocado-Paprika-Salat

Rezept: Eierkuchen mit Avocado-Paprika-Salat
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!150 g Weizen-Vollkornmehl
Salz
300 ml Milch
1 Ei
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL Balsamessig
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
1 rote Paprika
1 Schalotte
1 Bund Rucola
50 g schwarze Oliven
1 reife Avocado
1 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl mit der Milch, einer Prise Salz und dem Eigelb verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen.
2
Inzwischen aus Olivenöl, Aceto balsamico, Salz, Zucker und Pfeffer eine Vinaigrette rühren.
3
Den Rucola verlesen, waschen und abtropfen lassen. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreuen und fein würfeln. Die Schalotte schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Hälfte der Oliven halbieren und dann in Streifen schneiden. Den Rucola, Paprika, Zwiebeln und Oliven mischen und mit der Vinaigrette marinieren.
4
In einer beschichteten Pfanne nacheinander 4 Pfannkuchen ausbacken. Die fertigen Pfannkuchen im Backofen bei ca. 80°C Ober- und Unterhitze warm halten.
5
Die Avocado halbieren, den Stein mit einem Löffel herausheben, die Hälften schälen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.
6
Zum Servieren die marinierte Gemüse-Mischung und die Avocadospalten auf die Pfannkuchen verteilen, diese zu Dreiecken einschlagen und sofort servieren.