Fischeintopf mit Meeresfrüchten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Fischeintopf mit MeeresfrüchtenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Fischeintopf mit Meeresfrüchten

Rezept: Fischeintopf mit Meeresfrüchten
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g gemischte Fischfilet Seeteufel, Rotbarbe, Kabeljau, Steinbeißer, küchenfertig, ohne Haut
150 g kleine Tintenfisch
150 g Tintenfischring
400 g Miesmuscheln
100 g Riesengarnele
1 Stange Staudensellerie
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Fenchel
700 ml Fischfond
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
400 g Tomaten
1 Döschen Safranfäden
200 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fische waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tintenfische nach Belieben zerkleinern. Die Muscheln gründlich waschen, bereits geöffnete Muscheln wegwerfen. Die Selleriestangen waschen, Zwiebeln und Knoblauch schälen, den Knoblauch fein hacken und die Zwiebeln in Ringe schneiden. Den Fenchel putzen, waschen, von dem harten Strunk befreien und in schmale Streifen schneiden oder hobeln.

2

4 EL Olivenöl in einer großen Kasserolle erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauchzehen in dem Öl glasig schwitzen. Das restliche Gemüse zugeben und kurz mitschwitzen. Dann die Tintenfische und -ringe untermischen, kurz anschwitzen und alles mit dem Fond auffüllen. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und mit dem Safran dazugeben. Den Wein angießen, 10 Minuten köcheln und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Nun den Fisch, Garnelen und Muscheln in den Eintopf legenund bei kleiner Hitze 6 Minuten gar ziehen lassen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Den Fischtopf in Teller anrichten und nach Belieben mit gerösteten Weißbrotscheiben servieren.