Früchtekuchen auf schottische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Früchtekuchen auf schottische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Früchtekuchen auf schottische Art

Rezept: Früchtekuchen auf schottische Art
2 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, 20 cm Durchmesser)
180 g Sultaninen
125 g getrocknete Feige gehackt
Hier kaufen!100 g Rosinen
10 Belegkirschen geviertelt
1 unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
Hier kaufen!50 g Zitronat fein gewürfelt
Hier kaufen!50 g Orangeat fein gewürfelt
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
180 g Butter
125 g Zucker
1 EL Honig
3 große Eier
2 cl Whisky
50 ml Milch
Jetzt bei Amazon kaufen!geschälte Mandeln zum Dekor
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Trockenfrüchte mit Zitronenschale und Zitronat und Orangeat vermengen.
2
Mehl mit Backpulver sieben. Butter mit Zucker und Honig cremig rühren, Eier, Whisky und Milch nacheinander unterschlagen. Mehl und Früchtemischung einarbeiten. Der Teig sollte fest aber gut zu verstreichen sein. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform Form füllen und glatt streichen. Mit Mandeln dekorieren.
3
Etwa 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C vorbacken, dann weitere ca. 60-80 Min. bei 150 Grad fertig backen (Hölzchenprobe). Wenn nötig, mit Papier oben abdecken. Den Kuchen erst nach 15 Minuten aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In Stücke geschnitten servieren.