Gebratene Jakobsmuscheln mit spanischer Soße (Salsa) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gebratene Jakobsmuscheln mit spanischer Soße (Salsa)Durchschnittliche Bewertung: 41533

Gebratene Jakobsmuscheln mit spanischer Soße (Salsa)

Gebratene Jakobsmuscheln mit spanischer Soße (Salsa)
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (33 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Gurke waschen, der Länge nach halbieren, die Kerne mit einem Löffel herausschaben und das Fruchtfleisch ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, mit den Tomaten- und Gurkenwürfel, der Petersilie, dem Zitronensaft und 2 EL Öl mischen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
2
Die Jakobsmuscheln abbrausen, trocken tupfen und in einer heißen Pfanne mit Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Die Hitze reduzieren, die Butter in die Pfanne geben und die Jakobsmuscheln darin wenden. Salzen und pfeffern, auf Teller anrichten und mit der Salsa garniert servieren.