Geflügelhackbällchen mit Minzdip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geflügelhackbällchen mit MinzdipDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Geflügelhackbällchen mit Minzdip

Geflügelhackbällchen mit Minzdip
40 min.
Zubereitung
46 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet
2 Scheiben Toastbrot
2 EL Joghurt
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
1 EL gehacktes Koriandergrün
Hier kaufen!1 TL frisch geriebener Ingwer
Jetzt online kaufen1 Msp. Kurkuma
1 Ei
Salz
Semmelbrösel
Sonnenblumenöl zum Braten
Außerdem
2 Fladenbrote
dünne Gurkenscheibe ca. 150 g
400 g Joghurt
1 EL Zitronensaft
1 EL frisch gehackte Minze
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und sehr fein hacken oder durch den Fleischwolf drehen. Die Toastbrotscheiben zerbröckeln und mit dem Joghurt vermengen. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Chilischote ebenfalls fein hacken. Beides mit dem Koriandergrün, dem Ingwer, Kurkuma, Ei und dem Toast unter das Hähnchenfleisch mengen. Mit Salz würzen. Sollte die Masse zu weich sein, noch Weißbrotbrösel untermengen und etwa 16 kleine Frikadellen formen. In heißem Öl je Seite 2-3 Minuten goldbraun braten.
2
Die Fladenbrote entweder kurz im Ofen aufbacken oder in einer Pfanne braten. Dann jeweils in 8 Stücke teilen. Den Joghurt mit Zitronensaft und Minze vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Zum Servieren je ein Stück Gurkenscheibe mit einem Zahnstocher auf eine Frikadelle stecken und auf einem Brotstück anrichten. Dazu die Joghurtsauce zum Dippen in kleinen Schälchen reichen.