Gefüllter Gänsebraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gefüllter GänsebratenDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Gefüllter Gänsebraten

Rezept: Gefüllter Gänsebraten

Gefüllter Gänsebraten - Ein echter Blickfang: außen knusprig, innen saftig

734
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
3 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Gans waschen, trockentupfen, sichtbares Fett entfernen, innen und außen salzen und pfeffern. Walnüsse und Mandeln grob hacken. Schalotten schälen, vierteln. Rosmarinnadeln abzupfen.

2

Walnüsse mit Mandeln, Schalotten, Zwetschgen, Rosmarinnadeln und Pflaumenmus mischen und in die Gans füllen.

3

Öffnung mit Zahnstochern zustecken und mit Küchengarn zubinden. Haut der Gans rundherum mit einer Gabel einstechen. Gans mit der Brust nach unten in einen Bräter legen, 300 ml heißes Wasser zugießen und im vorgeheizten Ofen bei 225 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) 60 Minuten braten; zwischendurch Fett abschöpfen und Gans mit Bratensaft begießen. Nach 1 Stunde die Gans wenden, mit Bratensaft begießen und weitere 60 Minuten braten. Anschließend Gans aus dem Bräter nehmen, auf den Backofenrost legen und die Fettpfanne darunterschieben. Den Bauch der Gans mit einem scharfen Messer einschneiden. Hitze auf 250 °C (Umluft 230 °C; Gas: höchste Stufe) erhöhen. Gans nochmals etwa 30 Minuten knusprig braten.

4

Inzwischen die Bratflüssigkeit in ein Fettabscheidekännchen geben und das sich absetzende Fett abgießen. Entfettete Flüssigkeit mit Geflügelfond in einem Topf aufkochen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren. Bratenfond nach Belieben durch ein Sieb gießen und mit der angerührten Speisestärke binden. Die Gans tranchieren und mit der Sauce servieren.