Herzhafter Karottenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Herzhafter KarottenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71528

Herzhafter Karottenkuchen

Rezept: Herzhafter Karottenkuchen
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech , Kastenform, ca. 30 cm Länge
Für den Teig
200 g Möhren
4 Eier
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
1 TL Salz
300 g Weizenmehl
1 Päckchen Backpulver
50 g Pinienkerne
4 Stängel frisch gehackte Petersilie
50 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Fett für die Form
Für die Füllung
200 g Frischkäse
100 ml geschlagene Schlagsahne
1 TL Meerrettich
Zur Dekoration
12 Baby-Möhren
1 Kästchen Gartenkresse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Karotten schälen und fein reiben.
3
Die Eier mit dem Öl und Salz verquirlen. Das Mehl mit dem Backpulver, den Pinienkernen, der Petersilie und dem Parmesan vermengen und nach und nach unter die Eiermasse rühren. Die Karotten zugeben und den Teig mit den Gewürzen abschmecken.
4
Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen 50-60 Minuten backen.
5
In der Zwischenzeit die Zutaten für die Füllung glatt rühren. Das Grün der Karotten fast bis auf den Ansatz zurückschneiden, die Karotten schälen und blanchieren. Den erkalteten Kuchen längs halbieren und die Füllung bis auf 4 EL aufstreichen, den Deckel wieder darauf setzten und die Ränder des Kuchens ringsherum gleichmäßig abschneiden. Zur Dekoration die restliche Füllung in einen Spritzbeute mit Spritztülle geben und auf den Kuchen spritzen. Die Babykarotten darauf setzen, mit der Kresse dekorieren und in Stücke geschnitten servieren.