Joghurt-Aprikosen-Pudding mit Johannisbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Joghurt-Aprikosen-Pudding mit JohannisbeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.31527

Joghurt-Aprikosen-Pudding mit Johannisbeeren

Joghurt-Aprikosen-Pudding mit Johannisbeeren
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Puddingform, ca. 800 ml Inhalt
Hier kaufen!9 Blätter weiße Gelatine
350 g Aprikosen
350 g Naturjoghurt
125 g Zucker
1 EL Zitronensaft
150 ml Schlagsahne
2 EL flüssiger Honig
Johannisbeeren zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Aprikosen brühen, abschrecken, halbieren, entsteinen und klein schneiden. Mit einem Schneidestab pürieren und mit dem Joghurt, Zucker und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine tropfnass in einem Topf bei kleiner Hitze zerlassen, 2 EL von der Joghurtcreme einrühren und unter die restliche Joghurtmasse rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Dann die Creme in eine mit Frischhaltefolie ausgekleidete Puddingform füllen und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
2
Das Gelee auf einen Teller stürzen, die Form und Folie abnehmen und das Gelee mit Honig beträufelt und Johannisbeeren garniert servieren.