Kabeljaufilet mit Mozzarella-Zucchini-Haube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kabeljaufilet mit Mozzarella-Zucchini-HaubeDurchschnittliche Bewertung: 3.81532

Kabeljaufilet mit Mozzarella-Zucchini-Haube

Kabeljaufilet mit Mozzarella-Zucchini-Haube
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Kugeln Mozzarella à 125 g
2 Zucchini
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
4 Kabeljaufilets á ca. 160 g
½ unbehandelte Zitrone Saft
2 rote Zwiebeln
250 ml Tomatensaft
½ Bund Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen, in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und etwas stehen lassen. Die entstandene Flüssigkeit mit einem Küchentuch abtupfen.

2

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zucchinischeiben darin von beiden Seiten goldgelb braten, mit Pfeffer würzen, herausnehmen und auf ein Küchenkrepp abtrocknen lassen. Die Kabeljaufilets salzen, pfeffern und mit dem Zitronensaft beträufeln. Kurz marinieren. Die Fischfilets mit Zucchini- und Mozzarellascheiben dachziegelartig belegen.

3

Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden, in eine gefettete längliche Auflaufform geben, mit dem Tomatensaft begießen, mit Salz und Pfeffer würzen und die belegten Kabeljaustücke darauf setzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten garen. Mit frisch gehacktem Dill bestreut servieren.