Käse-Schoko-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Käse-Schoko-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71542

Käse-Schoko-Kuchen

Käse-Schoko-Kuchen
50 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (42 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
400 g Mehl
2 Eigelbe
250 g Butter
5 EL Schlagsahne
1 Prise Salz
100 g Zucker
Kakaopulver gibt es hier.4 EL Kakaopulver dunkel
1 Päckchen Backpulver
Für den Belag
5 Eier
750 g Magerquark
100 g saure Sahne
150 g Joghurt (0,3 % Fett)
1 unbehandelte Zitrone Schalenabrieb
2 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Backen, á für 500 ml Flüssigkeit
75 g Zucker nach Geschmack
Außerdem
1 Eigelb
4 EL Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes miteinander verkneten, gegebenenfalls noch etwas von Hand durchkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten kühl stellen.

2

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3

Für den Belag die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Quark, dem Sauerrahm, dem Joghurt, dem Zitronenabrieb und dem Puddingpulver glatt rühren. Die Eiweiße mit dem Zucker zu einem sehr steifen Schnee schlagen und unter die Quarkmasse heben.

4

2/3 vom Teig in Backblechgröße auswellen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Die Quarkmasse darüber verteilen. Den restlichen Teig in kleine Stücke zupfen oder zerkrümeln und auf der Quarkmasse verteilen.

5

Im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen. Das Eigelb mit der Sahne verrühren und nach der Backzeit auf dem Kuchen verteilen. Weitere 15 Minuten fertig backen.

6

Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr sehr lecker!!! allerdings fand ich das aufgetrichene Eigelb nicht sehr ansprechend. Durch die Sahne ist es milchig geworden, so dass die braunen Kleckese ihren farbtupfer eingebüßt haben. Beim nächsten Mal mache ich ihn besser ohne.