Kalbshaxe mit Wurzelgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kalbshaxe mit WurzelgemüseDurchschnittliche Bewertung: 41531

Kalbshaxe mit Wurzelgemüse

Kalbshaxe mit Wurzelgemüse
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kalbshaxe ca. 2 kg, mit Knochen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Zwiebeln
8 Schalotten
2 EL Pflanzenöl
750 ml Kalbsfond
6 junge Möhren
200 g Sellerie
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Rosmarin
200 ml Weißwein
2 EL Sherry
Jetzt kaufen!Speisestärke zum Binden
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Kalbshaxe mit Salz und Pfeffer kräftig einreiben. Die Zwiebeln und Schalotten schälen und in einer Bratreine in heißem Öl anbraten. Die Haxe in die Reine geben, in den Ofen schieben (Mitte) und etwa 30 Minuten braten. Etwas Fond dazugießen, die Ofentemperatur auf 160°C herunterschalten und das Fleisch weitere ca. 1,5 Stunden garen. Die Haxe während de Garens immer wieder mit Fond begießen und nach Bedarf nachgießen.
3
Die Karotten schälen. Den Sellerie schälen und in Stücke schneiden. Nach ca. 1 Stunde Garzeit Karotten, Sellerie, Lorbeer, Rosmarin und Weißwein hinzufügen und zusammen fertig garen.
4
Die Haxe ist gar, wenn beim Einstechen klarer Saft austritt und sich das Fleisch merklich vom Knochen löst. Den Braten herausheben und auf einer Platte anrichten.
5
Den Bratenfond durch ein Sieb schütten. Das Gemüse dabei auffangen und zum Braten legen. Den Bratenfond mit 2 EL Sherry kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit wenig in kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden. Den Braten vom Knochen lösen, in Scheiben schneiden und nach Belieben mit Rosmarin garniert servieren. Die Sauce dazu reichen.