Kartoffelgratin mit Hackfleisch und Sauerkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelgratin mit Hackfleisch und SauerkrautDurchschnittliche Bewertung: 4.11540

Kartoffelgratin mit Hackfleisch und Sauerkraut

Kartoffelgratin mit Hackfleisch und Sauerkraut
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (40 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g gemischtes Hackfleisch
2 Knoblauchzehen
2 Möhren
1 Zwiebel
2 EL gehackte Petersilie
125 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g gekochtes fertiges Sauerkraut
500 g festkochende Kartoffeln
200 g Schlagsahne
1 Ei
Geriebene Muskat
4 EL Greyerzer oder Bergkäse
Butter für die Auflaufform
2 EL Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln waschen und kochen. Abtropfen lassen, pellen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Karotten schälen und in winzige Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Karottenwürfel kurz andünsten. Das Fleisch dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren braten. Mit Fleischbrühe löschen und die Flüssigkeit bei geringer Hitze etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.
2
Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Das Sauerkraut hineingeben und in der Form verteilen, dann das Hackfleisch darüber verteilen. Mit den Kartoffelscheiben dachziegelartig abschließen. Das Ei verschlagen. Sahne mit Ei, Salz, Pfeffer, 1 gestrichenen TL Muskatnuss und dem Käse verrühren. Die Ei-Sahne über die Kartoffeln gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C in 30 Min. goldbraun backen. Heiß servieren.