Kartoffelpuffer mit Radieschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelpuffer mit RadieschenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Kartoffelpuffer mit Radieschen

Kartoffelpuffer mit Radieschen

Kartoffelpuffer mit Radieschen - Ein Klassiker aus der Pfanne - hier in leicht scharfer Begleitung.

238
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln schälen, reiben, in ein feuchtes Küchentuch geben und in eine Schüssel ausdrücken. Kartoffelsaft einige Minuten stehen lassen.

2

Währenddessen Radieschen waschen, putzen, trockentupfen und in Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.

3

Kartoffeln abgießen, sodass die abgesetzte Stärke auf dem Boden der Schüssel zurückbleibt. Geriebene Kartoffeln mit Ei und Kartoffelstärke vermengen und mit Salz und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

4

Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelmasse portionsweise hineinsetzen, flachdrücken und 1–2 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite braten. Kartoffelpuffer auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5

Radieschenstifte und Zwiebelringe über die Kartoffelpuffer streuen.