Käsesoufflee und Salat mit Pekannüssen und Granatapfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Käsesoufflee und Salat mit Pekannüssen und GranatapfelDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Käsesoufflee und Salat mit Pekannüssen und Granatapfel

Rezept: Käsesoufflee und Salat mit Pekannüssen und Granatapfel
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Käsesouffle
Butter für die Förmchen
1 Knoblauchzehe
4 Eier
80 g Butter
Muskat frisch gerieben
150 g frisch geriebener Käse z. B. Emmentaler, Greyerzer
4 EL Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
2 EL Mehl
Salz
Für den Salat
150 g gemischter Blattsalat nach Wahl
120 g Pecannüsse
1 Granatapfel
1 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die feuerfesten Förmchen mit Butter auspinseln. Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2

Die Eier trennen. Den Knoblauch abziehen und durchpressen. Die Butter mit den Eigelben, dem Knoblauch und Muskat schaumig rühren. Dann abwechselnd geriebenen Käse, Sahne und Crme fraîche unterrühren. Anschließend steif geschlagene Eiweiße und das Mehl unterziehen. Mit einer Prise Salz würzen. Die Masse in die Förmchen füllen und im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.

3

Zwischenzeitlich den Salat waschen, putzen, trocken schleudern und zurecht zupfen.

4

Die Nüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften, herausnehmen und abkühlen lassen.

5

Den Granatapfel halbieren, die Schale nach außen drücken und die Kerne entfernen. Dabei die weißen Häutchen ebenfalls entfernen und den austretenden Saft auffangen.

6

Den Saft mit dem Zitronensaft und Öl verrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

7

Den Salat auf Teller verteilen, mit den Nüssen und Kernen bestreuen und mit der Vinaigrette beträufeln. Die Souffles aus dem Ofen nehmen und mit dem Salat angerichtet servieren.